Porsche Blind Trade: der gewagte Autotausch

Porsche – schnittiges Design, Kurven so weit das Auge reicht und für die meisten Liebhaber mehr als nur eine Marke. Für Porsche ist es kaum mehr eine Seltenheit, dass tausende von Bestellungen für Fahrzeuge eintreffen, bevor das erste ausgelieferte Modell auch nur die Straße berührt hat.

Aus diesem Grund hat der Autobauer in den Niederlanden zu einem Test aufgerufen. Beim „Porsche Blind Trade“ werden die Grenzen der Liebhaber der Premiummarke ausgetestet, um zu erfahren, wie weit sie für ein komplett unbekanntes Porsche-Modell gehen würden. Eine ungewöhnliche, aber gleichzeitig auch eindrucksvolle Online-Kampagne, bei der das eigene Auto auf der eigens eingerichteten Microsite zum Tausch angeboten werden kann.

Zum Tausch steht ein Porsche-Modell, zu dem es noch keinerlei Details gibt. Was die User wirklich erwartet, erfahren sie nach und nach, da Porsche Features und Fotoausschnitte von dem Modell nicht direkt veröffentlicht. Die Größte Chance auf den Gewinn haben allerdings die Tauschpartner, die möglichst früh in das Tauschgeschäft eingestiegen sind.

Nach der ersten Stunde in der die Kampagne gelaunched wurde, wurden bereits über 2.000 Autos zum Tausch eingesendet. Die ganze Aktion endet am 22. März.

Facebook

Newsletter

Hinterlasse eine Antwort