Neue Facebook-Funktionen

Bisher gab es für Marketers, Agenturen und sonstige Facebook-Professionals auf Facebook weder die Möglichkeit, den Seitenadministratoren unterschiedliche Rollen zuzuweisen, noch einen Facebook-Post zu planen oder die genaue Reichweite individueller Posts zu verfolgen. Das hat sich jetzt geändert. In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen vor, wie die Neuerungen für das Marketing angewendet werden können.

Zunächst ist auf die neue Rollenverteilung hinzuweisen. Im Administrationsbereich kann über Seite bearbeiten > Administrationsaufgaben nun festgelegt werden, welcher Administrator welche Rechte hat.

Dabei stehen die Rollen Manager, Inhalte erstellen, Moderator, Werbekunde sowie Statistikanalyst zur Verfügung. Je nach Rolle können unterschiedliche Aufgaben ausgeführt werden. So hat der Manager die Berechtigung, sämtliche Aufgaben zu erfüllen, der Statistikanalyst kann hingegen lediglich Statistiken aufrufen, um sie im Anschluss auszuwerten.

Bild © Facebook-Hilfebereich

Eine weitere neue Facebook-Funktion stellt das Vorausplanen von Posts dar. Dank dieser Funktion ist es nun möglich, bereits im Voraus einen Post für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit festzulegen. Das bedeutet sowohl für Seitenadministratoren als auch für Privatpersonen eindeutig eine Erleichterung, da diese nun unabhängiger posten können.

Die dritte Funktion im Bunde der Erneuerungen ist die neue Statistikanzeige. Diese zeigt Administratoren an, wie viele Personen mit einem Post erreicht wurden.

Die Zahl 19.696 gibt in diesem Beispiel an, wie viele Personen dieser Post insgesamt erreicht hat. Organic zeigt an, wie viele von diesen Personen den Post im Newsfeed gesehen haben und über Viral ist zu erkennen, wie viele Personen von dem Beitrag über die teilen-Funktion oder im Live-Ticker erreicht wurden. Über die ganzen Zahlen hinaus errechnet Facebook außerdem den Prozentsatz der Reichweite:

In diesem Beispiel stehen die 13% für die Anzahl der erreichten Personen in Bezug auf die Gesamtanzahl der Fans. 0% durch Promotion erreicht gibt den Prozentsatz der Personen an, die über Werbeanzeigen erreicht wurden. Wenn keine Werbeanzeigen geschaltet wurden, liegt der Prozentsatz selbstverständlich bei 0%.

Die neuen Facebook-Funktionen stellen durchaus einen Mehrwert und eine wesentliche Arbeitserleichterung  für Administratoren dar.

Facebook

Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Ein Kommentar

  1. […] Wie wir bereits berichtet haben, können Seitenadministratoren nun Posts für die Zukunft planen und erhalten eine detaillierte Einsicht in die Reichweite. Weiter können den jeweiligen Administratoren unterschiedliche Rollen zugewiesen werden. Außerdem ist es seit Juni möglich, newsstream-spezifisch auf Facebook zu werben. So können Werbende festlegen, ob ein Produkt ausschließlich auf mobilen Endgeräten, nur auf Desktop-PCs oder auf allen Ausgabegeräten beworben werden soll. Beim Einstellen von Anzeigen ist es zudem möglich, ein Kampagnenziel festzulegen und das Targeting feiner einzustellen. Die jüngste Erneuerung ist die Überarbeitung der Statistiken, bei der nun auch mobile Aufrufe einer Facebookseite mitausgewertet werden. Die Facebook-Impressens werden unter Berücksichtigung anderer Faktoren gewertet, wobei der Newsstream nun beim Scrollen nicht mehr 20, sondern zehn neue Beiträge nachlädt. Dadurch können die Impressions genauer gewertet und der Newsstream schneller aktualisiert werden. […]