#Montagsinspirationen – die besten digitalen Kampagnen und Aktionen (22)

#Montagsinspirationen – die besten digitalen Kampagnen und Aktionen (22)

Warum der Lokführer mit der Bahn twittert, Tweets zu Beats werden und ein Deo für den Weltfrieden sorgt erklären wir in unseren neuen Montagsinspirationen. Viel Spaß beim lesen.

Tweets in Musik umwandeln

Durch einen vom Speakerhersteller JBL entwickelten Algorithmus, können sämtliche Aktivitäten auf Twitter in Beats umgewandelt werden. Dazu müssen Nutzer lediglich den Hastag #JBLTweetMusic verwenden und die Tweets an den Account @JBLAudio senden. Der Algorithmus generiert daraufhin Sounds, die den verwendeten Buchstaben der Tweets zugeordnet sind. Alle kombinierten Songs können auf einer Microsite angehört werden.
JBL make music with tweets

AXE für den Weltfrieden

Im Rahmen des Super Bowl Kickoff’s führt AXE eine neue Produktlinie ein – AXE Peace. Mit der Kampagne „Make Love, Not War“ will AXE zeigen, dass sie in der Lage sind, selbst aus Diktatoren und Soldaten vermeintlicher Schurkenstaaten hemmungslose Romantiker zu machen. Am Ende des Spots wird zu einer Spende an die Non-Profit-Organisation „Peace One Day“ aufgerufen. Die Hauptrolle des Spots bildet ein Kuss, der den Anstoß zur Veränderungen darstellen soll. Auch wenn es AXE anscheinend nicht mehr reicht, aus Männern richtige Astronauten und „Weiberhelden“ zu machen erfährt diese Kampagne einen großen Zuspruch.

„Ich bin der Zug“

Dieser Tweet sorgte vor einigen Tagen bei Twitter für großes Aufsehen – doch beginnen wir von vorne! Wie wir alle wissen, können Reisende auf der Twitter-Seite der Deutschen Bahn Informationen zu aktuellen Störungen erfahren und direkten Service anfordern. Thomas Döhler ist Lockführer bei einem Privatunternehmen und twitterte folgendes an den Twitter-Account der Deutschen Bahn: „EIL in Halle(Saale) ist eben die Oberleitung runtergekommen …“. Die Deutsche Bahn, dein Freund und Helfer, reagierte schnell und hilfsbereit. Als die Mitarbeiter Thomas Döhler nach dem Zug und der Verbindung fragten, antwortete er: „Ich bin der Zug.“
DB_Twitter

Facebook

Newsletter

Hinterlasse eine Antwort