Endlich nen Blog

Es gibt ständig neue Trends. Manche bekommt man mit, andere rauschen fast unbemerkt an einem vorbei. Als ich während meines zurückliegenden Studiums meinen Kommilitonen von „Weblogs“ im Rahmen eines Multimediavortrags erzählt habe, sahen die Blicke erstmal mitleidsvoll und etwas hilflos aus. Die richtige Faszination und medientechnische Notwendigkeit von Weblogs hat sich auch mir längere Zeit verschlossen. Mittlerweile sollte beinahe jeder bereits Kontakt mit einem Weblog gemacht haben und Blogs nehmen einen immeren größeren Stellenwert in der weltweiten Berichterstattung ein.

Auch wir haben nun einen eigenen Blog, in dem kontinuierlich über neue Branchenereignisse und besonderen Themen der Website-Entwicklung berichtet werden soll. Wie es sich für jeden „angesagten“ Blog gehört, müssen als erstes mehr effektvolle Web 2.0-Funktionen und Bookmark-Icons à la Mister Wong & del.icio.us hier Einzug nehmen. Schließlich ist Web 2.0 der letzte Schrei 😉

Facebook

Newsletter

Hinterlasse eine Antwort