Instagram Unternehmen

Darum ist Instagram 2016 noch wichtiger

Am Ende des Roadtrips? Ganz und gar nicht. Im letzten Jahr haben wir Ihnen gezeigt, warum Unternehmen 2015 auf Instagram setzen sollten. Dieses Jahr aber ist Instagram noch wichtiger als je zuvor.

Abgehoben und über allen Wolken

Die Facebook-Tochter Instagram ist ein angesagter Hot Spot und gehört auch für Unternehmen hierzulande zu den Must-Haves. Mit über 400 Millionen aktiven Usern weltweit sind die Nutzerzahlen extrem in die Höhe geschossen. Die aktiven Nutzer veröffentlichen pro Tag mehr als 80 Millionen Fotos.

In Deutschland zählen wir nun nach fünf Jahren mehr als 9 Millionen aktive Nutzer. Facebook im Gegensatz zählte im Jahr 2009 nach fünf Jahren Bestehen nur ein Drittel dessen (3-4 Millionen aktive Nutzer). Vielversprechend also. Kürzlich noch verkündete Instagram-Vorstandsmitglied Marne Levine auf der „Digital Life Design“ Internetkonferenz, dass die Deutschen Pioniere bei Instagram seien.

Warum ist Instagram so erfolgreich und für deutsche Unternehmen interessanter denn je? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und decken auf, was Instagram zu einer Schlüssel-Plattform macht:

Neue, treue Kunden gewinnen

Potenzielle Kunden entdecken Ihr Unternehmen nicht mehr nur zufällig über das Nutzen von Hashtags und über die direkte Suche. Denn im letzten Jahr eröffnete Instagram weltweit für alle Unternehmen ihre Werbemöglichkeiten. Mittlerweile ist Instagram zu einer Werbeplattform gewachsen.

Die Werbeagentur der Foto-Sharing-App (Brand Networks) veröffentlichte kürzlich Statistiken, die zeigen, wie schnell die Zahl der Werbeanzeigen steigt. Gewaltiges Potenzial birgt sich in der Möglichkeit mit den ‚idealen‘ Kunden in Kontakt zu kommen, da dies langfristig die Qualität der Kundenbeziehung ausmacht.

Instagram Ads Impressions
Ad Impressions auf Instagram (Bild: Brand Networks)

 

Mit Employer Branding zum besten Team der Welt

Jedes Unternehmen lebt von seinen Mitarbeitern. Mit Instagram ist es Ihnen möglich, Ihre Kernwerte und Firmenkultur zu vermitteln. Sie geben dem Unternehmen ein menschliches Gesicht. So können Sie zeigen, wie es ist, bei Ihnen zu arbeiten und auf diesem Wege beispielsweise junge Talente für sich gewinnen. Authentizität und Nähe schaffen auch in einer oftmals steifen Unternehmenskommunikation, vor allem im B2B-Bereich, eine Basis für eine nachhaltige Beziehung und das Gefühl von Verbundenheit.

Instagram Employer Branding
Screenshot: Instagram-Auftritt von LinkedIn

 

Zur Lieblingsmarke werden

Ein weiteres Potenzial von Instagram liegt im „Visual Storytelling“. Dies ist besonders für Marken und Unternehmen interessant, da es auf effektive Art und Weise den Kunden lockt und bindet. Mit Bildern und Geschichten wecken Sie Emotionen, machen Ihre Brand nahbar und schaffen Sympathie. Fotos von Firmenevents, Konferenzen oder dem Tagesgeschäft machen Ihren Kunden zum Insider und geben ihm Einblicke hinter die Firmenkulisse. Sie haben also die Möglichkeit, sich auf einzigartige Weise darzustellen und Ihre Markenbekanntheit zu stützen.

Instagram Visual Storytelling
Screenshot: Inspirierende Zusammenstellung zum Thema Valentinstag von Urban Outfitters

 

Magnetpunkt Instagram

Instagram scheint eine magnetische Anziehungskraft zu haben, vor allem für die jüngere Zielgruppe. Aber nicht nur für diese. Influencer diverser Branchen toben sich hier visuell aus.

Marken und Unternehmen können an Reichweite gewinnen, indem sie mit Influencern zusammenarbeiten und sich so mit deren Communities verbinden. So können sie Influencer als Markenbotschafter nutzen und von ihnen profitieren. Influencer Marketing ist in jedem Fall ein Trend, der in diesem Jahr noch weiter an Fahrt aufnehmen wird.

Instagram Influencer Marketing
Screenshot: Influencer Sebastian Spasic bei einem Ausflug mit Adidas und Gore-Tex

 

Fazit: Ganz oben auf der Bucket List

Auch wenn schon viele deutsche Unternehmen die Chance für sich ergriffen haben, ist es noch nicht zu spät. Vor allem die große, rasant wachsende Useranzahl bringt ein enormes Potenzial für Unternehmen mit sich, bedeutet allerdings auch einen größeren Wettbewerb als zuvor. Daher heißt es nun: Herausstechen, was das Zeug hält. Relevante und kreative Inhalte sind jetzt gefragt. Schauen Sie gerne hier, was wir im Bereich Instagram-Marketing für Sie tun können.

Facebook

Newsletter

Hinterlasse eine Antwort